Investment Criteria – TEAM

Versprochen war für diese Woche zwar die Standortauswahl für unseren stationären Handel, doch inspiriert vom Post über die Investitionskriterien in Start-ups, möchte ich heute über die Wichtigkeit des Teams sprechen.

Eine tolle innovative Geschäftsidee allein, ist nicht ein Garant für ein erfolgreiches Unternehmen. Es gibt die „Driving Forces of Entrepreneurship „:

Opportunity            Resources                 Team

Dabei wird das Team häufig als der wichtigste Erfolgsfaktor betrachtet.  Alexander Nicolai, Professor für Entrepreneurship an der Universität Oldenburg formuliert es so,

„Wer mit anderen gründet, kann fehlende Kompetenzen ausgleichen, sein Risiko besser streuen und in der Regel mit mehr Startkapital loslegen.“

Denn das Team kann gemeinsam an einem Ziel mit den gleichen Werten arbeiten und gleichzeitig gerade durch unterschiedliche Fähigkeiten und Persönlichkeiten den Prozess das Ziel zu erreichen beflügeln und optimieren.

Sehen die Erfolgschancen eines Einzelnen Gründers besser oder schlechter aus als eine Gründung im Team?

Diese Frage hat sich das US-amerikanische Startup Genome Project auch gestellt und ist zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Bild15

Aus der Grafik lässt sich ablesen, dass Gründerteams von zwei Personen am schnellsten wachsen und ihre Strategie optimieren können, wo hingegen Einzelgründer mehr als zweimal soviel Zeit brauchen.

Schaut man sich SAP, Apple, Google, Microsoft und viele andere erfolgreiche Unternehmen an, so sieht man, dass die meisten von einem Team gegründet worden sind.

Und nicht nur die Chancen auf ein wachsendes Unternehmen sind mit einem Gründungsteam besser, auch die Investoren schätzen Teamgründungen mehr. So werden diese mit ca. 30% mehr Startkapital ausgestattet als Einzelgründungen. Je risikoreicher die Unternehmung dann auch ist, so öfter sind Solo-Gründer nur zweite Wahl für Kapitalgeber. Am besten kommen Teams an, welche aus einem technischen und einem wirtschaftlichen Partner bestehen. Diese können sich super ergänzen und verringern das Risiko, an Inkompetenz zu scheitern.

Trotzdem sagen die Zahlen des KfW Gründungsmonitors etwas anderes aus. Mit ca. 87% der Neugründungen wurden in Deutschland 2011 Unternehmen solo, also nicht im Team gegründet.

Warum ist das so?

Menschen sind Grund auf verschieden, können sich im besten Fall ergänzen und bereichern, im schlechtesten Fall aber blockieren. Daher ist es wichtig, bevor man sich in einem Team zusammenfindet, genau zu überlegen mit wem man es zu tun hat, wo es dich in den meisten Fällen um sehr viel Geld geht.

Genau wie Investoren das Team genau unter die Lupe nehmen, sollten Gründer ihre Mitgründer auf Eignung prüfen. Mit einer Personal Due Diligence kann versucht werden zu erkennen, ob sich die Gründer ergänzen. Da das immer nicht ganz einfach ist, stellt u.a. Malamut Teamcatalyst ein Tool zur Verfügung, das das Potenzial, die Kompetenzen und das Teamverhalten der Unternehmensgründer einschätzt und bewertet und somit Potenziale erkennt und das Team optimieren kann.

Der Team-Gründungsgedanke ist soweit gereift, dass eine „Dating-Plattform“ ins Leben gerufen wurde.

Founder2be lässt Gründer und die, die es werden wollen zusammenkommen. Dabei ist klar, dass in einer Person nicht alle Kenntnisse wie Marketing, Entwicklung, IT-Know How etc. vereint sind. Solche die bereits ein Start-Up gegründet haben und Mitgründer suchen können somit auf solche zusammentreffen, die ihr Know-how in vielversprechende innovative Ideen einbringen möchten.

Oder auch das 3 Day Startup Germany, das regelmäßige Events veranstaltet. Hier können Kreativköpfe, Investoren und Mentoren aufeinander treffen, sich über ein Wochenende matchen und miteinander arbeiten, so dass am Ende ein Gründerteam mit einer finanzierten Gründungsidee herauskommt.

 

Wie hat Hermann Hauser, Mitgründer der Amadeus Capital Partners so schön gesagt:

“I have seen many A teams with a C product beating B teams with an A product.”

K

2 thoughts on “Investment Criteria – TEAM

  1. Das Team ist meiner Meinung nach eine wirklich wichtige und entscheidende Komponente, sozusagen das “Salz in der Suppe”.;-) Hierzu habe ich noch einen Interessanten Artikel im Netz gefunden. Der Autor ist grundsätzlich der gleichen Meinung http://www.theeuropean.de/alexander-goerlach/5626-personalentscheidungen-in-der-start-up-branche. Ein gutes Team gepaart mit der entsprechenden Leidenschaft für das Unternehmen und das Produkt ist eine unschlagbare Symbiose!

    Bloß, wie stelle ich mein Gründungsteam zusammen? Eine interessante Idee – die über den großen Teich geschwappt ist – haben ich hierzu unter http://www.founderbus.com gefunden. 150 Entrepreneurs, 4 Tage, 6 Busse und viele Kilometer auf der Straße.

    So geht es u.a mit dem Bus von Berlin nach Paris. Währenddessen kommen die Teilnehmer zusammen und stellen ein schlagkräftiges Team für eine gemeinsame Geschäftsidee zusammen. Am Zielort findet dann ein Pitch der besten Unternehmen vor einer Jury statt.

    Eine Möglichkeit unter extremen Bedingungen (wenig Schlaf, auf engstem Raum und unter enormen Zeitdruck) ein Team aufzustellen. So etwas sollte nach 4 Tagen doch zusammenschweißen?😉

  2. Arbeitsgruppen waren gestern :-)!
    Ich bin auch der Meinung, dass man gemeinsam stärker ist. Jeder Mensch hat eine einzigartige, geprägte Erfahrung aus der Vergangenheit, die er einbringen kann. Diese Erfahrung erzeugt den Filter eines Menschen, wie er seine Umwelt wahr nimmt, Situationen einschätzt etc.

    Ich halte es außerdem für wichtig, Kompetenzen und Aufgabengebiete penibel aufzuteilen, um Reibungspunkte zu minimieren.

    Der Vorteil, der sich dem Einzelgründer insbesondere erschließt: er kann die Führungskräfte, die er bei entsprechendem Wachstum an Bord holt nach seiner Vision einarbeiten und “formen”.

    Hier gibt es dazu einen interessanten Artikel von Entrepreneurship.com:
    http://www.entrepreneur.com/article/83618

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s